Erstelle einen Anhänger aus Herzen, als Rahmen für Photos
in PI6
Dies ist die Übersetzung des Original-Tutorials:
Create A Pendant Frame
In PI 6
von Debbie Hardisty

Für dieses Tutorial benötigst Du einen Brillanten den Du hier downloaden kannst

Öffnen eine neue transparente Grafik 400x400. Wähle das Pfadwerkzeug/Umriss, Farbe ist erst einmal egal, 3D Rund, Rand 4, Tiefe 30, benutzerdefinierte Form = Herz. Zeichne das Herz.

Wenn das Herz noch aktiviert ist, gehe zur Trickkiste wähle Material/Metallic und klicke doppelt auf Kupfer 2. Dupliziere das goldene Herz zweimal und arrangiere die Herzen so, wie in der Grafik links.

Wähle das mittlere Deiner Herzform und klicken auf Bearbeiten/Maskenmodus. Alles, außer dem von Dir gewähltem Herz, sollte nun blass dargestellt sein. Klicke auf Pinsel, wähle die Farbe Schwarz und radiere sehr vorsichtig und sorgfältig den Teil Deines Herzens, wie es in der Grafik gezeigt wird.
Deaktiviere die Maskenmodus.

Wähle das dritte Herz aus und klicke wieder Maskenmodus. Mit dem Pinsel radiere auch hier den Teil aus, wie Du es in der Grafik siehst. Hebe den Maskenmodus auf.
Öffne 3 Fotos, die Du benutzen möchtest. Wähle das erste Deiner Fotos und klicke das Pfadwerkzeug und und dann auf Auswahlbereich. Wähle benutzerdefinierte Form/Herz und zeichne es in Dein Foto. Verschiebe das Herz so, bis es so ist, wie es Dir gefällt, um es auszuschneiden. Rechte Maustaste/Objekt umwandeln. Mit dem Auswahlwerkzeug verschiebe das Herz auf Deine Grafik mit den Goldherzen und schließe die Fotographie.
Mit dem Verformwerkzeug/Größe, halte die Umschalttaste gedrückt, ändere die Größe, damit es in die Goldherzform zu passt. Wenn notwendig, mache das Foto etwas schärfer und setze es ganz nach hinten. Wiederhole die vorhergehenden Schritte mit allen 3 Fotographien und so, wie in der Grafik links, sollte jetzt Deine Arbeit aussehen.
Aktiviere alle Objekte und klicke mit der rechten Maustaste/Als Einzelobjekt einbinden.


Puh! Das war der schwierigste Teil! Bist Du da mit mir einig?
O.K., was wir jetzt tun müssen, ist, das äußere Herz zu erstellen, also klicke auf das Pfadwerkzeug/Umriss. Keine der Einstellungen sollte sich geändert haben, zeichne eine große Herzform und setze sie so ein, wie in der Grafik links. Aktiviere alle Objekte und binde sie als Einzelobjekt ein.
Mit dem Pfadwerkzeug/Umriss/Ellipse/Rand 1 und zeichne eine kleine ovale Ellipse. Kopiere sie 3 oder 4mal und ordne sie in einer Linie untereinander an. Aktiviere alle Objekte und klicke mit der rechten Maustaste/Als Einzelobjekt einbinden.
Verschiebe diese Kette auf die Mitte Deines großen Herzens oben. Erstelle eine weitere Ellipse und setze sie an die untere Spitze des mittleren kleinen Herzrahmen.
Öffne das downgeloadete Juwel oder verwende eines von Deinen eigenen, verändere die Größe und bringe ihn in die Position, daß er sich gerade mit dem untereren Goldoval deckt. Während das Goldoval aktiviert ist, klicke auf Bearbeiten/Maskenmodus, klicke auf Pinsel, und lösche einen sehr kleinen Abschnitt an der Ellipse, damit es so aussieht, als hänge der Brilliant daran. Dazu musst Du vielleicht das Bild vergrößern, um genau zu sehen, was Du machst.
Deaktiviere den Maskenmodus.

 

Aktiviere alle Objekte und binde sie als Einzelobjekt ein. Da der Hintergrund transparent ist, speichere es als Gif ab. Das wars, nicht schlecht oder?
Hier ein anderes Herz, daß ich mit den gleichen Fotographien gemacht habe.

 

 

[Index] [Gallery] [Tutorials] [Downloads]
[PI Newbies] [PI Challenge] [WET] [Links

Copyright 2001-2002.   All Rights Reserved.
Site created & maintained by
Debbie Hardisty

Diese Seite wurde ins Deutsche übersetzt von Marianne