Entdecke die vielfältigen Möglichkeiten mit Überlagern oder Umkehren
in PI 6
Überstezuung des Original - Tutorials von Debbie Hardisty:
Using The Overlay & Inverse of Multiply Features
In PI 6

 


Bild 1

Klicke auf die beiden Bilder links und speichere sie auf Deiner Festplatte. Es ist nicht wichtig, daß das eine dunkler ist wie das andere.

Öffne Bild2 in PhotoImpact und binde alles ein.

Öffne Bild 1 in PI, STRG und C gemeinsam drücken, um das Bild zu kopieren. Mit STRG und V füge das Bild 1 in Bild 2 ein.


Bild 2
Rechte Maustaste in Deinem Bild klicken, Eigenschaften wählen und im Feld Einbinden: Überlagerung wählen. Klicke ok.

Voila, hier hast Du nun ein neues eingebundenes Bild :-).

Solltest Du mit Deinem Bild nicht so zufrieden sein, dann öffne noch einmal das Menu Eigenschaften und probiere andere Techniken, wie Umkehren aus oder ändere einfach die Transparenz.

Wenn Du nun mit Deinem Ergebnis zufrieden bist, rechte Maustaste und alles einbinden.

Dieses Bild oben hat Debbie mit einem ausgeschnittenen Objekt (Kopf und Schultern) und dem Umkehr Effekt erstellt. Sie hat noch ein wenig mit dem Schmieren Werkzeug um den Kopf und die Schultern gearbeitet, um einen sanften Übergang zu erzeugen.
Debisty Designs Tutorial Award

Wenn Du dieses Tutorial durchgearbeitet hast, dann kannst Du gern diesen Award, rechts, auf Deine Seite nehmen. Gern kannst Du auch Deine Resultate in der PI Newbies Group, der PING Group und/oder im PIRC Bulletin Board zeigen. Dieser Award wird angeboten um Deine Arbeit auszuzeichnen. Klicke die rechte Maustaste und speicher lhn auf Deiner Festplatte.

 

[Index] [Gallery] [Tutorials] [Downloads]
[PI Newbies] [PI Challenge] [WET] [Links

Copyright 2001-2002.   All Rights Reserved.
Site created & maintained by
Debbie Hardisty

Diese Seite wurde ins Deutsche übersetzt von Marianne