PhotoImpact Einsteiger
 
.::Eine Textur zur Trickkiste hinzufügen::.
Level: Anfänger
Autor: Marianne
Art der Bearbeitung: Grundlagentutorial
Werkzeuge: Trickkiste
Du brauchst: PI
In diesem Tutorial zeige ich Dir, wie Du eine selbst erstellte Textur oder eine die Du Dir aus dem Internet gezogen hast, der Trickkiste hinzufügen kannst, um sie immer dann zur Hand zu haben, wenn Du Hintergründe füllen oder erstellen möchtest. Ich habe dieses Tutorial absichtlich so ausführlich gemacht, damit auch Anfänger es gut nachvollziehen können.
Du hast Dir selber eine Textur erstellt, die Du gern zu Deinen Fülltexturen hinzufügen möchtest, oder eine scöne Textur im Internet gefunden? So fügst Du sie der Trickkiste hinzu:
Gehe in der Trickkiste auf das erste Icon, das so ähnlich wie ein kleines Häuschen aussieht und klicke auf den kleinen Pfeil. Wähle nun Galeriemanager und dann Erstellen. Du siehst an den blau hintelegten Feldern und den roten Pfeilen, wo es sich genau befindet.

 

Es öffnet sich das Fenster "Galerie erstellen", gib bei Name einen Namen Deiner Wahl ein (ich habe Texturen genommen). Klicke dann auf Anfügen/ Entfernen.

Anmerkung: Falls Du keine neue Gruppe erstellen möchtest, dann klicke einfach ok und es wird unter dem Namen: Frei definierte Gruppe abgelegt. Solltest Du es so machen, kannst Du die nächsten Anweisungen, für das Anlegen einer Gruppe, überspringen.

In dem sich nun neu öffnenden Fenster "Gruppenverwaltung" klicke auf Neu.
Es öffnet sich wieder ein neues Fenster: "Neue Gruppe". In diesem Feld gib einen Namen für die neue Gruppe ein. Klicke OK
Nun siehst Du den Gruppennamen in dem Fenster Gruppenverwaltung. Hier kannst Du Gruppen hinzufügen oder entfernen, ganz wie Du magst. Klicke auf den neuen Gruppennamen, um ihn aktiv zu machen und dann klicke OK.
In der Trickkiste ist nun Deine neue Gruppe eingefügt. Klicke mit der rechten Mastaste darauf und dann auf Miniatur anfügen.
Es öffnet sich das Fenster mit dem Inhalt Deiner Festplatte, suche dann das Verzeichnis heraus, in dem Deine Textur liegt (ich habe mir einen eigenen Ordner "Grafiken" erstellt, der wiederum Unterordner enthält, um eine bessere Übersicht zu haben), klicke dann den Dateinamen doppelt oder gehe auf Öffnen.
Dieses Fenster öffnet sich, Du siehst darin Dein Bild. Lasse alle Einstellungen so, wie sie sind und klicke OK.
Gib hier nun einen Namen ein, unter Galerie/Archiv suche das heraus, wo Du die Textur ablegen möchtest (um alle Archive zu sehen, klicke auf den kleinen Pfeil daneben. Beachte, daß Du nicht einfach da ablegen kannst, wo Du möchtest, es werden Dir nur Deine eigenen Archive angezeigt).
Suche nun Deine Registergruppe heraus und klicke OK.

Wenn Du jetzt in Deine Trickkiste schaust, dann ist Deine neue Textur dort angefügt.
Du kannst sie nun, wann immer Du möchtest, als Füllmuster anwenden, für Hintergründe usw. Mit dem Farbregler kannst Du sie heller oder dunkler machen, Kontrast hinzufügen, Du kannst Effekte verwenden, ganz wie Du magst :-).

Oben unter der Überschrift, siehst Du einen von mir gefüllten Hintergrund.
Tutorials, wie man Hintergründe oder auch Seamless Tiles selber erstellt findest Du bei Peti.

Viel Spaß beim Füllen Deiner Trickkiste :-).

.::Forum::. ::Home::.. .::Mail::.

©Marianne Baer